EigenSinn & Anpassung

 

 Erwachsen, selbstbestimmt, frei & mutig den Alltag gestalten

 

01. - 03. Februar 2019

 

Aufgrund der großen Anfrage biete ich zu diesem Thema einen 2. Termin am

 

   15. - 17. März 2019   an.

 

 

Im Alltag erfolgreich und Selbstsicher, kennt fast jeder  das Gefühl, als würde da in uns ein

verunsichertes Kind sitzen, dass uns am selbstbewussten, erwachsenen Handeln hindert.

Stattdessen spüren wir oft genug Anpassung, Grenzen, Zweifel oder Angst und

fühlen uns auf merkwürdige Weise fremdbestimmt.

  

  Manchmal frieren wir innerlich und spüren Angst. Manchmal fühlen wir uns überfordert und haben

das Gefühl, nichts richtig machen zu können. In solchen Momenten entsteht Verwirrung, Ärger

und Traurigkeit. Manchmal ist dem Kind in uns „langweilig“, es fühlt sich vom Leben alleine gelassen.

Dass es dieses Kind mit seinen Erfahrungen aus Kindertagen in uns gibt und dass es bewusst bzw.

unbewusst in uns wirkt, ist vermutlich für niemanden mehr eine Frage.

Aber wie integrieren wir diesen Anteil auf konstruktive Weise.

„Der Aspekt des Kindes in uns ist die Brille, durch die wir die Welt sehen.“

Er möchte erwachsen werden und uns mit seiner konstruktiven Kraft zur Verfügung stehen.

Er möchte für Wahrgenommen, integriert und wertgeschätzt sein.

 

An diesem Wochenende folgen wir der Bewegung zwischen einem gesunden Eigensinn und einer

bewussten Anpassung und entwickeln ein alltagstaugliches Selbstmanagement. So, dass mit Übung

ein erwachsenes, freies und selbstbestimmtes Handeln entstehen kann und niederdrückende

Gedanken, Gefühle und Gewohnheiten verwandeln werden können.

 

 

 

 

Kosten inkl. Verpflegung und Unterkunft  € 330,-

Frühbucher für den 2.Termin bis 20. Dezember € 300,-

 

  

Voraussetzung:  Fähigkeit zur Selbstreflektion und Selbststeuerung 

  

 

 

 

 

 

 

weitere Themenangebote

 

Mein inneres Kind trösten & in die Selbstliebe führen

Selbstliebe & Selbstbild - Eine innere Heimat finden

Sich geborgen fühlen, in sich und im Leben

Beziehung, Präsenz & beseelte Sexualität